Category
Projekte

Agentur für historische Dienstleistungen

Von 2008 bis 2014 lektorierte ich alle Publikationen des Ulmer Historikers Dr. Uwe Schmidt, dessen Doktorarbeit „Südwestdeutschland im Zeichen der Französischen Revolution“ inzwischen ein Standardwerk der Geschichtsliteratur ist.

 

Neben einer äußerst angenehmen Zusammenarbeit mit einem so klugen wie streitbaren Menschen verschafften mir diese Aufträge immer wieder ungewohnte und spannende Einblicke in die Tiefen und Untiefen der Geschichte. Wann im realen Leben stößt man auf Dreifelderwirtschaft oder die Entwicklung der Eisenbahn? Wo findet man detaillierte Informationen über die Verstrickungen Ulmer und Neu-Ulmer Honoratioren im Nationalsozialismus, ohne sich durch kilometerlange Regale des Stadt- oder Zeitungsarchivs zu graben? Eben.

 

Nach einer langen und schweren Krankheit ist Dr. Uwe Schmidt Ende 2018 verstorben. Ein großer Verlust für Ulm und die Geschichtsforschung und ein trauriger Tag für alle, die ihn kannten. Wie sagt man so schön (und traurig): Sein Werk wird weiterleben. Und das ist in Zeiten wie diesen wichtig.